modal-close
Ihre Anfrage
About you
Unternehmen
Ihre Nachricht an uns
reCAPTCHA erforderlich.

Social Selling als Teil der Inbound-Marketingstrategie

Marketing

Durch die von der Pandemie hervorgerufenen Beschränkungen hat sich das Netzwerken von Executives verstärkt auf digitale Kanäle verlagert. Auch dies ist ein Grund dafür, warum Social Selling immer relevanter wird. Durch die Etablierung als Thought Leader wird mit Hilfe der Business-Profile in den sozialen Medien der eigene Bekanntheitsgrad gesteigert. Damit können relevante Kundensegmente erreicht und Kundenbeziehungen aufgebaut werden. Um Social Selling noch erfolgreicher zu machen, kann dieser Ansatz mit der Inbound-Marketingstrategie eines Unternehmens verknüpft werden.

Das Gegenstück dazu ist das Outbound Marketing. Mit klassischen Werbemaßnahmen wie Print-Anzeigen, Fernsehwerbung und Massen-E-Mails werden Interessierte über USPs und Produktneuheiten informiert. Diese Art des Marketings ist allerdings nicht mehr so effektiv wie früher. Zielgruppen sind immer mehr daran gewöhnt, maßgeschneiderte Inhalte geliefert zu bekommen, sodass sie oftmals blind werden für Outbound-Aktivitäten.

Einen anderen Ansatz verfolgt das Inbound Marketing, das heute schon ein wesentlicher Bestandteil des Marketing-Mix vieler Unternehmen ist. Im Gegensatz zum Outbound Marketing, geht es darum, von den Kunden selbst gefunden zu werden. Mit hilfreichen und relevanten Inhalten schaffen Werbetreibende Aufmerksamkeit für ein Unternehmen und führen potentielle Kunden auf die eigene Website. Beispielsweise kann regelmäßig neuer Content wie Blogartikel, Newsletter oder weiterführende Informationen zu Produkten und Services erstellt werden. Dieser Content lässt sich am besten mittels einer SEO-Strategie optimieren, um in Suchmaschinen besser gefunden zu werden. Dies ist essentiell, da die meisten Kunden ihren Kaufprozess über Google & Co. Starten.

Eine gelungene Social-Media-Präsenz ist ein weiterer wichtiger Bestandteil von Inbound Marketing. Mit der Verbreitung von hochwertigem Content in den sozialen Medien erreicht dieser den potentiellen Kunden und macht ihn auf Produkte und Services des Unternehmens aufmerksam. Das gelingt nur durch Aufmerksamkeit und Bekanntheit.

Mit Social Selling die eigene Expertise in den Fokus stellen

Beim Social Selling geht es um das Erkennen der Bedürfnisse und Problemstellungen von Kunden durch ihr Verhalten in den sozialen Medien. Aktivitäten von Social-Media-Profilen geben Aufschluss über wichtige Themen und bieten die Chance, langfristige Kontakte zu Nutzern herzustellen. Schwerpunkt von Social Selling ist der Auf- und Ausbau von Kundenbeziehungen durch regelmäßige Updates und Fachbeiträge auf Basis der Expertise der Executives in ihrem jeweiligen Bereich.

HBI etabliert mit dem Digital Executive Program Führungskräfte zu Thought Leadern und macht sie zu Corporate Influencern ihrer Branche. Wir managen ihre Social Media Accounts, erstellen hochwertigen Content und liefern Vorschläge zum Vernetzen in der jeweiligen Branche. So haben wir bereits zahlreiche Führungskräfte aus namhaften Unternehmen dabei unterstützt, ihre Social-Media-Präsenz zu optimieren, um dadurch gekonnt die Vorteile von Social Selling zu nutzen.

Digtial Executive Program HBI 2021

Das könnte Sie auch interessieren: Social Selling – Die hilfreichsten Tools zur langfristigen Kundenbindung

Durch Inbound Marketing ist es auf Basis von wertvollen Inhalten möglich, den Kontakt zu (potenziellen) Kunden des Unternehmens herzustellen bzw. zu intensivieren und erste Einblicke in Produkte und Services zu geben. Social Selling knüpft genau an dieser Stelle an und ermöglicht es, dass Interessierte mit den richtigen Ansprechpartnern in Kontakt kommen.

Ausbau der Inbound-Marketing-Strategie durch Social Selling

Im digitalen Zeitalter nehmen soziale Plattformen wie Twitter und LinkedIn in der B2B-Welt eine zunehmend wichtige Stellung ein. Ohne eine ausgeprägte Social-Media-Präsenz gehen wertvolle Kontaktmöglichkeiten verloren und werden möglicherweise von Mitbewerbern übernommen.

Mit einer passenden Strategie und erfahrenen Experten an der Seite fördert Social Selling die Leadgenerierung und sorgt dafür, dass die Verkaufszahlen in die Höhe schnellen. Zusätzlich werden Synergien aus der Kombination von klassischen Marketing-Aktivitäten und dem Inbound Marketing kreiert. Durch die Präsenz auf Social Media und die gewonnene Aufmerksamkeit durch Inbound Marketing wird ein breiteres Publikum angesprochen, von dem das Unternehmen unmittelbar profitiert.


Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem HBI-Newsletter