modal-close
Ihre Anfrage
About you
Unternehmen
Ihre Nachricht an uns
reCAPTCHA erforderlich.

Wenn Werbung persönlich wird – Dynamic Ads

Marketing

Beinahe jedem, der sich schon einmal im Internet zu etwas informiert oder ein Produkt gekauft hat, ist dieses Phänomen bekannt: Bereits wenige Momente nach der erfolgten Transaktion wird man über die darauffolgenden Tage hinweg mit weiteren Ergebnissen oder ähnlichen Produkten auf jeglichen Plattformen in Kenntnis gesetzt und informiert. Abgesehen von dem eigenen Empfinden, ob man dieses Werbemaßnahmen als hilfreich oder lästig erachtet, stellt sich einem automatisch die Frage: Wie funktioniert dieses System? Die Antwort darauf lautet: Dynamic Ads.

Was sind Dynamic Ads?

Im Allgemeinen sind Dynamic Ads personalisierte Werbungen auf sozialen Plattformen, die im Bereich des E-Commerce Marketing eingesetzt werden. Anhand eines zielgerichteten Algorithmus werden Kunden automatisch auf vergangenen Recherchen aufbauende Angebote vorgeschlagen. Oft werden die Werbeanzeigen als eine Ergänzung und Erweiterung zu bestehenden Online-Marketing-Strategien verwendet. Diese, im Vergleich noch relativ junge, Werbestrategie, ist besonders für Unternehmen mit einer umfangreichen Website und einem stetig variierenden Produkt- oder Dienstleistungssortiment sinnvoll.

Damit Dynamic Ads eingesetzt werden können, muss:

1. ein JavaScript Code und eine Sammlung an Daten eingerichtet sein. Anhand derer gelingt es Conversions nachzuverfolgen, Anzeigen zu optimieren und eine Zielgruppe zu erstellen.

2. ein eigener Produktkatalog mit Bildern, Werbetext und weiteren Details wie Preis, Kategorie oder Warengruppe erstellt sein.

Warum sind Dynamic Ads so beliebt?

Facebook zufolge sind Dynamic Ads sein effektivster Umsatzlieferant und zudem noch eine flexible, kostengünstige und zeitsparende Möglichkeit Werbung zu platzieren.

Generell führen Dynamic Ads sowie andere Werbeformate zu einer verbesserten Conversionrate und damit wachsenden Markenbekanntheit, was wiederum in der erstrebten Umsatzmaximierung resultiert. Das gelingt unter anderem mit der sogenannten Retargeting-Strategie. In dem Fall werden Warenkorb-Abbrecher mit gezielten, personalisierten Angeboten, Erinnerungen und Aktionen zurückgewonnen und zum Kauf verleitet. Ebenso haben Dynamic Ads den Vorteil, dass sie nicht von Werbeblockern gehindert und somit beliebig eingesetzt werden können. Daraus folgt, dass die maximale Reichweite und Sichtbarkeit eines Produkts oder einer Dienstleistung in Online-Kommunikationskanälen ausgeschöpft wird.

Der wohl größte Vorteil der dynamischen Werbeanzeigen ist die akute Relevanz für die Käufer. Mithilfe der Zielgruppenanalyse werden den Kunden ausschließlich belangvolle Produkte angepriesen. Der zusätzlich richtige Zeitpunkt macht das maßgeschneiderte Angebot so deutlich effektiver.

Das könnte Sie auch interessieren: Die 5 meist gegoogelten Fragen zu Marketingzielen

Die Reisebranche als Beispiel ideal platzierter Dynamic Ads

Ein Beispiel für einen besonders von Dynamic Ads profitierenden Sektor, der über ein großes und komplexes Produkt- und Dienstleistungssortiment verfügt, ist die Tourismusbranche. Demzufolge werden nach einer Recherche oder Buchung einer Reise besonders viele Empfehlungen für Hotels, Flüge oder Unternehmungen angeboten. Das ermöglicht dem Anbieter weitere Reisedetails und Informationen sinnvoll platziert anzubieten.

Wenn man bei der Europameisterschaft nicht an Fußball, sondern an ‘Marketing‘ denkt

In der Vergangenheit mag einem eventuell aufgefallen sein, dass Werbung in einem deutschen Fußballstadion teilweise in anderen Sprachen als der Deutschen annonciert wurde. Gleichzeitig erschien in Fernsehübertragungen aus ausländischen Stadien deutschsprachige Bandenwerbung. Wieso, stellt sich hier die Frage. Die Flexibilität der Technik erlaubt sogenannte Doppelproduktionen. Einerseits, können TV-Sender ihre Kameras so platzieren, dass sie immer nationale Werbung im Hintergrund präsentieren. Andererseits lässt sich die Werbung rund ums Spielfeld während der Ausstrahlung mithilfe der von der Fraunhofer-Gesellschaft entwickelten Technologie austauschen. So wird es ermöglicht, während Live-Übertragungen zielgruppengerechte Werbung auszutragen.

Das könnte Sie auch interessieren: Durch geschicktes Point of Sale Marketing die Verkaufszahlen steigern 

Zusammenfassend kann man festhalten, dass Werbung im Internet in der Zukunft immer belangvoller für Unternehmen und attraktiver für Online-Käufer wird. Jedoch ist anzunehmen, dass sich die Technologiebranche so schnell weiterentwickeln wird, dass Dynamic Ads in geraumer Zeit von anderen Werbestrategien überholt werden.

 

 


Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem HBI-Newsletter