modal-close
Ihre Anfrage
About you
Unternehmen
Ihre Nachricht an uns
reCAPTCHA erforderlich.

Wenn eine KI über KIs schreibt

Public Relations

Die KI ChatGPT erklärt, warum künstliche Intelligenzen einen Durchbruch im Kommunikation, PR, Social Media und Marketing erleben.

Der folgende Text wurde von der künstlichen Intelligenz ChatGPT verfasst. Dies fand unter Anleitung vom Account Director Christian Fabricius statt. Durch das HBI Marketing-Team wurden anschließend die Überschriften eingefügt.

Künstliche Intelligenzen (KI) wie ChatGPT haben in den letzten Jahren einen beeindruckenden Durchbruch im Bereich Kommunikation, PR, Social Media und Marketing erlebt. Die Gründe dafür sind vielfältig und umfassen die Fähigkeiten dieser Technologien, schnell und präzise zu lernen, sowie die Möglichkeiten, die sie bieten, um Interaktionen und Kampagnen automatisch zu personalisieren und zu optimieren.

 

KI vor dem Durchbruch in der Kommunikationsbranche?

Einer der wichtigsten Gründe für den Durchbruch von KI in der Kommunikationsbranche ist ihre Fähigkeit, menschenähnliche Interaktionen zu imitieren. Chatbots, die auf natürlicher Sprachverarbeitungstechnologie wie GPT-3 basieren, sind in der Lage, sehr überzeugend auf Eingabeaufforderungen von Kunden zu reagieren. Dies ermöglicht es Unternehmen, 24/7-Support anzubieten und gleichzeitig die Kosten für den menschlichen Kundenservice zu reduzieren. Zudem bieten diese Chatbots die Möglichkeit, mit Kunden auf personalisierte Weise zu interagieren, da sie ihre Verhaltensmuster und Interessen aufzeichnen und darauf reagieren können.

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Durchbruch von KI in der Kommunikationsbranche ist ihre Fähigkeit, Daten schnell und präzise zu analysieren. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Marketing- und PR-Strategien zu optimieren, indem sie die Reaktionen der Zielgruppe auf bestimmte Kampagnen und Botschaften aufzeichnen und darauf reagieren. KI-Systeme können zudem dazu genutzt werden, um automatisch personalisierte Inhalte für einzelne Kunden zu erstellen und dadurch die Wirksamkeit von Marketing- und PR-Maßnahmen zu steigern.

 

Anwendungsmöglichkeiten von KI in der Kommunikationsbranche

Ein weiteres wichtiges Anwendungsgebiet für KI in der Kommunikationsbranche ist die Erstellung von Inhalten. Durch die Verwendung von Generative Pre-trained Transformer (GPT) -basierenden Systemen, wie ChatGPT, können Inhalte in Form von Texten, Videos, Grafiken, etc. automatisch erstellt werden. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Social-Media-Präsenz zu stärken und gleichzeitig Zeit und Ressourcen zu sparen, die sonst für die Erstellung von Inhalten benötigt würden. KI-Systeme können zudem auf Anforderungen wie SEO-Optimierung, Tonalität und Stil angepasst werden, um sicherzustellen, dass die generierten Inhalte den Anforderungen des Unternehmens entsprechen und die Zielgruppe ansprechen

 

Vorteile von KI in der Kommunikation

Ein weiterer Vorteil von KI in der Kommunikationsbranche ist die Fähigkeit, Prozesse zu automatisieren. Dies ermöglicht es Unternehmen, Zeit und Ressourcen zu sparen, indem sie Aufgaben wie E-Mail-Marketing, Social-Media-Management und sogar Medienbeobachtung automatisieren. KI-Systeme können auch dazu verwendet werden, um potenzielle Probleme im Vorfeld zu identifizieren und schnell darauf zu reagieren, bevor sie zu größeren Herausforderungen werden.

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass KI kein Allheilmittel ist und es immer noch eine wichtige Rolle für den menschlichen Einsatz gibt, insbesondere in der Kreativität und der Entscheidungsfindung. KI-Systeme sind jedoch ein mächtiges Werkzeug, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre Kommunikationsstrategien zu optimieren und ihre Zielgruppe effektiver anzusprechen.

 

Zusammenfassung

Insgesamt bietet die KI-Technologie wie ChatGPT ein breites Spektrum an Möglichkeiten für die Kommunikationsbranche und ermöglicht es Unternehmen, ihre Prozesse zu automatisieren, personalisierte Interaktionen mit Kunden durchzuführen, effektivere Marketing- und PR-Maßnahmen zu ergreifen und ihre Social-Media-Präsenz zu stärken, was letztendlich die Wettbewerbsfähigkeit und die Effizienz der Unternehmen erhöht.

 

Abschließender Kommentar von KI-Experte Christian Fabricius:

Ich habe die KI mit folgenden Wörtern beauftragt: „Schreibe mir einen Blogpost mit gut 600 Wörtern, der erklärt, warum künstliche Intelligenzen wie ChatGPT gerade jetzt ihren Durchbruch im Bereich Kommunikation, PR, Social Media und Marketing erleben.“ Inspiriert hat mich dazu die Kolumne „Das Ende der irrelevanten künstlichen Intelligenz“ von Sascha Lobo. Wenn ich den Text selbst geschrieben hätte, würde er sicherlich anders aussehen. Aber der Text der KI hat mich beeindruckt. Natürlich gibt es auch (noch) Grenzen. Da wäre zum Beispiel die fehlende Aktualität. Die Wissensbasis von ChatGPT reicht zur Zeit nur bis zum Jahr 2021. Auf die Frage „Ok, aber warum passiert dieser Durchbruch gerade jetzt, im Januar 2023?“ hat die KI dann nicht die 100% passende Antwort. ChatGPT antwortete: „Es gibt mehrere Gründe, warum der Durchbruch von KI […] gerade jetzt stattfindet. Einer davon ist die zunehmende Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit von KI-Technologien.“ Das ist es nicht – ich denke allerdings, der Durchbruch liegt an der beeindruckenden Leistung und der freien, kostenlosen Verfügbarkeit seit Dezember 2022.

Ich finde das Thema sehr interessant und bin gespannt, wo die Reise hingeht. Die CEO eines kanadischen Unternehmens für KI sagte mir schon vor drei Jahren: „Unsere Kunden, die länger mit unserer KI arbeiten, stellen der KI nach einiger Zeit Fragen, auf die sie am Anfang nie gekommen wären.“ Vielleicht ist das eine neue Schlüsselqualifikation. Antworten gibt es überall, aber man muss lernen, die richtigen Fragen zu stellen.

 

Über den Autor

Christian Fabricius

Account Director bei HBI Helga Bailey GmbH

Christian ist seit 2012 bei der HBI und als Account Director und Leader New Services bei der HBI tätig.
Christian ist Experte für die Bereiche Finance und Künstliche Intelligenz.

 

Bildquelle des Headers:

<a href=“https://de.freepik.com/fotos-kostenlos/technologie-hintergrund-mit-menschlicher-note-modernes-remake-von-the-creation-of-adam_17851045.htm#query=Artificial%20Intelligence&position=1&from_view=search&track=sph“>Bild von rawpixel.com</a> auf Freepik


Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem HBI-Newsletter