Der Vortrag der kanadischen SickKids Foundation auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung in Toronto rührte die Worldcom Partner – allerdings nur, bis die ausgefallene Kampagne der Stiftung vorgestellt wurde.

Im Jahr 2016 gestaltete die SickKids Foundation ihre Marketingstrategie mit der wegweisenden Kampagne „Vs.“ grundlegend neu. Seit dem Start wurde die innovative Kampagne der SickKids Foundation mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Der Erfolg der Maßnahmen lässt sich auch an den 58 Millionen Dollar an Spenden ablesen, die allein innerhalb der ersten drei Monate eingingen.

Die Kampagne zielt speziell auf Männer ab, wie Lori Davison, Vizepräsident für Markenstrategie und Kommunikation der SickKids Fundation, erläutert. Dies steht im Gegensatz zu früheren Kampagnen, die mithilfe von überzeugenden emotionalen Botschaften gezielt auf Frauen zugeschnitten waren.

Um Männer anzusprechen, verbannte die Stiftung Empathie zugunsten einer auf Stärke ausgerichteten Botschaft. Dabei geht es um Kinder, die im Rahmen des SickKids Programms gegen Krebs, Herzkrankheiten und Grenzen ankämpfen – um diese zu überwinden.

Zwar erhielt die Kampagne einige Aufmerksamkeit und sorgte dafür, dass die Spendenbereitschaft stieg. Allerdings wurde die Stiftung auch mit Kritik konfrontiert. Einer der Hauptkritikpunkte richtete sich gegen die Darstellung von Erkrankungen wie Krebs, die es als „Kampf“ zu gewinnen gilt. Denn wie etliche Eltern nur allzu gut wissen, gewinnen viele Kinder diesen Kampf nicht.

Anstatt nur auf die Kritik einzugehen, setzte die Stiftung auf das Feedback der Öffentlichkeit und suchte den Dialog. Dadurch erkannte man, dass die Kritik berechtigt war – und entschied sich genau deshalb dafür, weiterzumachen und nicht aufzugeben.

Auch heute lenkt die Kampagne noch immer Aufmerksamkeit auf die Stiftung und erzielt dadurch beeindruckende Ergebnisse. Der gesamte Erlös der Kampagne fließt in Forschung und Operationen der Kinderkliniken der SickKids Foundation.

Mehr über die wegweisende Kampagne der SickKids Foundation erfahren Sie auf deren Website. Dort können Sie auch spenden.

 

Zurück zum Blog

Arbeiten Sie mit uns

Überzeugt? Dann kontaktieren Sie uns und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Kontakt

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem HBI Newsletter