Wir erweitern unser PR-Team um eine neue Account Executive und heißen sie herzlich willkommen bei der HBI! Damit wir sie ein bisschen besser kennenlernen, hat Annette einen Steckbrief für uns ausgefüllt.

Steckbrief: Annette stellt sich vor

Annette Hermann Account Executive HBI PR Agency

Name: Annette Hermann

Studium/Ausbildung: B.A. Sozialwissenschaften an der Universität Augsburg

Berufserfahrung:

Praktika im PR-Bereich und während des Studiums Werkstudentin in einem Ingenieurbüro. In den Semesterferien habe ich beim Roten Kreuz/Essen auf Rädern gearbeitet.

Was überrascht uns am meisten an deinem Lebenslauf?

Bis auf einen einjährigen Aufenthalt in Neuseeland habe ich immer um München herum gelebt.

Was erwartest du in den ersten Monaten bei HBI?

Ich hoffe, ich bekomme schnell einen Überblick über die Kunden in meinem Team und die anstehenden Aufgaben und kann meine Kollegen dann bereits tatkräftig unterstützen.

Wie stellst du dir die PR-Arbeit vor?

Eine Mischung aus bekannten Aufgaben und immer wieder etwas Neuem. Ich schätze, dazu gehört auch ein bisschen Stress, um alles zeitgerecht zu erledigen – aber auch eine Menge Spaß!

Welche Kunden betreust du künftig? / In welchem HBI-Team bist du?

Ich bin im Team von Corinna und Moritz. Zukünftig werde ich Kunden wie Alvarez&Marsal, Hologic und C.H. Robinson betreuen.

Was fasziniert dich an der Technologiebranche besonders?

Alles rund um die Themengebiete Künstliche Intelligenz und Virtuelle Realität finde ich sehr spannend. Allgemein fasziniert mich das schnelle Tempo der Branche und die vielen neuen Möglichkeiten, die sich dadurch ergeben.

Kimmst du aus Minga? Bist du a Hiesiger oda a Zurgroasta? 😉

Ich bin südlich von München aufgewachsen, wohne aber seit kurzem in der Innenstadt.

Wo trifft man dich, wenn du nicht im Büro bist?

Meistens bin ich mit Freunden unterwegs – sei es in der Stadt oder in einem Café.

Bist du lieber in der Stadt oder auf dem Land?

Beides. Ich mag die Vorteile einer Stadt und die vielen Dinge, die man unternehmen kann. Die Ruhe auf dem Land ist aber auch manchmal von Vorteil.

Wie informierst du dich über Nachrichten – print oder online?

Eigentlich lieber print, es wird aber dann doch meistens online.

Was ist dein Lieblingsmittagessen während der Arbeitszeit?

Bislang habe ich noch kein Lieblingsessen.  Es sollte aber etwas sein, das sich gut und schnell vorbereiten lässt.

 

 

 

Zurück zum Blog

Arbeiten Sie mit uns

Überzeugt? Dann kontaktieren Sie uns und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Kontakt

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem HBI Newsletter